Wie begegnen Organisationen im Gesundheitswesen Corona in ihrem Recruiting?

Kürzlich haben wir einen spannenden Artikel gelesen, der zeigt, wie andere Unternehmen im Gesunheitswesen den Fachkräftenotstand durch COVID-19 erlebt haben und daher zu kurzfristigen Handlungen gezwungen wurden.  

Es muss nicht immer die monatelang und im Voraus geplante Kampagne sein. Eine Aussage, große Wirkung: Der Klinikverbund Südwest setzt ein klares Statement und zeigt, dass auch kurzfristige Maßnahmen zu schnellen und langfristigen Erfolgen verhelfen können. 

Mit Benefits überzeugen so hieß das Motto des Klinikverbund Südwest, unter welchem das Unternehmen in einer multimedialen Recruiting-Kampagne an den Start gehen wollte, um Fachkräfte für offene Stellen im Unternehmen zu begeistern. Soweit der Plan im Februar, kurz vor dem Ausbruch der COVID-19 Pandemie. Schnell wurde jedoch klar, dass man hier umdenken musste.  “Aus dem Kampagnenansatz ‚mit Benefits überzeugen‘ wurde ein ‚von Überzeugung benefitten’“, erklärt Martin Camphausen, Leiter Marketing und Employer Branding des Klinikverbundes Südwest. 

Durch den sich plötzlich entwickelten und unerwarteten Notstand an Fachkräften, waren nicht nur Kreativität und kurze Bewerbungswege sondern vor allem Flexibilität gefragt: “Krankenhäuser müssen im Recruiting flexibler werden [….], man kann auch mit kurzfristigen Aktionen viel erreichen”, erklärt Martin Camphausen. Mit auffälligen Plakatmotiven wurde online eine breite Zielgruppe aus dem Gesundheitswesen angesprochen .. Mit Erfolg: „Die Zahl an potenziellen freiwilligen Helfern war überwältigend. Insgesamt bewarben sich mehr als 620 Personen., […] 500 Bewerben alleine für den klinischen Bereich und 120 im Servicebereich“, berichtet Dr. Jörg Noetzel, Medizinische Geschäftsführer, Klinikverbund Südwest. 

Wie geht es weiter? 

Nun ginge es darum, diese Ressourcen an Mitarbeitern langfristig nutzen zu können und für eine potentielle zweite Welle gewappnet zu sein. Mit intensiven Online Onboardings sollen neue Fachkräfte optimal auf den Arbeitsalltag vorbereitet werden. Der Klinikverbund Südwest sieht vor, auch zukünftig von digitalen Recruiting-Angeboten zu profitieren und den eigenen Prozess weiter digitalisieren. 

Quelle: Mirza, Miriam (2020): „Es muss nicht immer die monatelang im Voraus geplante Kampagne sein“, [online] https://www.healthrelations.de/klinikverbund-suedwest-corona-recruiting-pflegekraefte/

Sarah Gerding
Marketing