Diversität und Inklusion: So gewinnt die Europäische Investitionsbank vielfältige Talente

Die Europäische Investitionsbank
Die EU Bank

Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die größte multilaterale Finanzinstitution der Welt. Sie ist die wichtigste Instanz der Europäischen Union. Sie trägt dazu bei, die Wirtschaft anzukurbeln, Arbeitsplätze zu schaffen, die Gleichstellung zu fördern und das Leben der EU-Bürger zu verbessern. Zur Bewältigung dieser wichtigen Aufgaben benötigt die EIB eine Belegschaft, die den Standards für Vielfalt und Integration (D&I) gerecht wird.

Gründung

1958

Grösse

+3,450

Branche

Bankenwesen

Standorte

+50 Büros weltweit

Webseite:

Ein kulturell inklusiver Arbeitsplatz ist ein Ort, an dem sich jeder Mitarbeiter wohl und wertgeschätzt fühlt, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Kultur, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Die Förderung einer integrativen Unternehmenskultur ist jedoch keine leichte Aufgabe. Sie erfordert Bewusstsein, Politik, Orientierung und eine starke Strategie.

Die EIB war nicht immer vielfältig aufgestellt, aber heute ist sie bestrebt, D&I zu einem der wichtigsten Faktoren zu machen, die sie als Einheit ausmachen. Eine vielfältige und integrative Belegschaft trägt wesentlich zum Erfolg der Bank und zu ihrem positiven Einfluss auf die Welt bei.

Heutzutage ist der aktive Aufbau einer vielfältigen und integrativen Personalstruktur der Schlüssel zum Erfolg. Wir sprachen mit Una Clifford-Bahçecik, Senior Diversity and Inclusion Officer bei der Europäischen Investitionsbank (EIB), um mehr darüber zu erfahren, wie sie eine langfristige Lösung gefunden hat, um einen vielfältigeren Bewerberpool zu gewinnen und erfolgreich einzustellen.

Die Herausforderung

Eine der größten Herausforderungen für die EIB war es, eine größere Vielfalt an Bewerbern zu gewinnen. Ihre wichtigsten Zielgruppen waren MINT-Profile (Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik) für den Bankensektor, IT- und Ingenieurprofile sowie mathematische Profile mit ausgeprägten quantitativen Fähigkeiten für das Risikomanagement und das Treasury Front Office. Sie bemühten sich, Fachkräfte aus allen EU-Mitgliedstaaten einzustellen, um eine ausgewogene Vertretung innerhalb der Personalstruktur der EIB zu erreichen.

Die Lösung

pexels-fauxels-3184433 (1)

Die EIB beschloss, Personalmarketing einzusetzen, um diese Herausforderung zu bewältigen. Sie wandte sich an VONQ, um mittels datenbasierter Technologie und einer integrativen Medienstrategie die Markenbekanntheit der EIB zu steigern. Sie benötigte Unterstützung, um sich bei den entscheidenden Zielgruppen als bevorzugter Arbeitgeber zu positionieren.

Das ursprüngliche Ziel bestand darin, weibliche Bewerber mit Schwerpunkt auf mathematischen, technischen und IT-bezogenen Profilen zu aktivieren und sie auf die Karriereseite der EIB zu leiten, wo sie mehr darüber erfahren konnten, was es bedeutet, für die EU-Bank zu arbeiten. Dieser Bereich der Website der Bank wurde eingerichtet, um die Ziele der EIB im Bereich D&I zu vermitteln, eine Vorstellung davon zu vermitteln, was man als Mitarbeiter der EIB bewirken kann, und Frauen und andere Gruppen zu motivieren, sich zu bewerben.

Das Hauptziel dieser Kampagne war die Entwicklung einer konversionsgesteuerten Marketingstrategie, um weibliche Zielgruppen in den 27 EU-Mitgliedstaaten zu erreichen*

Weitere Hauptziele des Projekts

Steigerung der Besucherzahlen auf der EIB Karriereseite.

Erhöhung der Klickraten (CTR) auf der Karriereseite.

Generierung von Reichweite über Kanäle wie soziale Medien, Google und die Webseite innerhalb der Zielgruppen.

"Die Ausschreibung von Stellenanzeigen in einer Vielzahl von Ländern für sehr spezifische Stellenprofile ist immer eine Herausforderung! Der Einsatz von Technologie im Rahmen unserer Strategie war eine große Hilfe für das gesamte Team und hat es uns ermöglicht, die ehrgeizigen Ziele unserer D&I-Strategie mit Leben zu erfüllen. Es ist großartig zu sehen, dass wir durch den Einsatz der richtigen Instrumente und Strategien in der Lage sind, unsere Botschaft über Vielfalt und Integration an die richtigen Zielgruppen zu vermitteln. Und, was noch wichtiger ist, wir sind zunehmend in der Lage, eine vielfältige und integrative Belegschaft zu gewinnen!"
Una Clifford-Bahçecik
Senior Diversity and Inclusion Manager

Ergebnisse der Kampagne

380000

Besucher auf der Karriereseite

66.1%

erreichte Frauen

11500

eingereichte Bewerbungen

Ergebnisse der Kampagne

380000

Besucher auf der Karriereseite

66.1%

weibliche Kandidatinnen

11500

eingereichte Bewerbungen

"Die Zusammenarbeit mit VONQ hat dazu beigetragen, unseren gesamten Recruiting-Prozess effizienter zu gestalten. Wir fühlen uns in die Lage versetzt, unsere bisherigen Barrieren zu überwinden. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch in den kommenden Jahren eine effektive, auf Vielfalt und Integration ausgerichtete Recruiting-Kampagne durchführen werden."
Una Clifford-Bahçecik
Senior Diversity and Inclusion Manager

Die Case Study auf einen Blick

Laden Sie sich hier mit nur einem Klick eine kompakte Übersicht
über die Case Study als PDF-Datei herunter.

Sparen Sie Zeit und Geld mit VONQ!

Wir bieten Ihnen flexible und automatisierte Lösungen, mit denen Sie Ihre Einstellungs- und Employer Branding-Ziele erreichen. Kontaktieren Sie uns jetzt und überzeugen Sie sich selbst.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien
Hidden

Die aktuellsten Recruitment News,
direkt in Ihrem Postfach.

Melden Sie sich jetzt für den VONQ-Newsletter an und freuen Sie sich über spannende Neuigkeiten aus der Recruitment-Welt und zu unseren innovativen Produkten.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Ich interessiere mich für…*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Du bist Analyst oder Influencer?
Die aktuellsten Recruitment News, direkt in Ihrem Postfach.

Melden Sie sich jetzt für den VONQ-Newsletter an und freuen Sie sich über spannende Neuigkeiten aus der Recruitment-Welt und zu unseren innovativen Produkten.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.